Wasserfilter entsorgen: Am einfachsten per Post ­čôŽ

Wie entsorgst du Wasserfilter und Kartuschen richtig? Wasserfilter sind eine hervorragende M├Âglichkeit, um das Leitungswasser zu Hause zu verbessern. Aber wohin mit dem Filter, wenn die Kartusche ausgetauscht werden muss oder der Wasserfilter nicht mehr funktioniert? 

 

 

Wie entsorge ich Wasserfilter?

  • Wasserfilter entsorgst du am besten, indem du sie zum Hersteller zur├╝ckschickst
  • In einigen F├Ąllen ist die Restm├╝lltonne eine Option
  • Niemals in den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne
  • Ein Wasserfilter in Deutschland ist nicht wirklich n├Âtig, oder ÔÇŽ?

 

In welchen M├╝ll kommt die alte Filterkartusche? 

Es gibt verschiedene Arten von Wasserfiltern. Jeder der Filter hat unterschiedliche Kartuschen. Diese haben je nach Verwendung eine unterschiedliche Lebensdauer.

 

 

Darf sie in den Gelben Sack?

Auf gar keinen Fall! Auch wenn die Wasserfilterkartusche teilweise aus Plastik besteht, darf sie nicht in den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne. Sie beinhaltet die gefilterten Schadstoffe und muss daher anders entsorgt werden.

 

Restm├╝ll f├╝r die dreckige Patrone

Alle erwerbbaren Filterkartuschen sind kein Sonderm├╝ll. Es ist daher nicht verboten, ihn im Restm├╝ll loszuwerden ÔÇô trotzdem ist das die schlechteste M├Âglichkeit. Das in den Filtern enthaltene Plastik ist eine Belastung f├╝r die Umwelt, denn Restm├╝ll wird verbrannt. Besser ist eine andere Methode, die auch umweltvertr├Ąglicher ist.

 

 

Baum├Ąrkte f├╝r gebrauchte Kartuschen

In einigen Baum├Ąrkten in Deutschland gibt es mittlerweile gro├če Recycling-Boxen, in denen du die verbrauchten Teile entsorgen kannst.

 

 

Wasserfilter an den Hersteller zur├╝ckschicken

Es gibt mittlerweile auch namhafte Hersteller, die ab einer bestimmten Menge eine kostenlose R├╝cksendung der Wasserkartuschen anbieten. Die versendeten Eins├Ątze kommen dann in einen internen Recyclingprozess. Dabei werden das Plastikgeh├Ąuse, der Ionenaustauscher und die Aktivkohle voneinander getrennt und wiederverwertet. So werden die Filter zu fast 100 Prozent recycelt.

 

Der Kundenservice kann in diesem Fall weiterhelfen und dir ein Kontaktformular f├╝r die kostenlose Retour ausstellen.

 

 

Muss ich mein Wasser wirklich filtern?

Durch Wasserfilter kannst du den H├Ąrtegrad des Wassers abmildern. Und durch Aktivkohlefilter und Schwebstofffilter lassen sich auch Schadstoffe und Keime aus dem Wasser l├Âsen. Aber in Deutschland ist die Wasserqualit├Ąt so gut, dass es nicht unbedingt notwendig ist, das Leitungswasser zu filtern. Denn selbst bei einer fachgerechten Entsorgung entstehen meist gro├čer Aufwand und eine Belastung f├╝r die Umwelt. Egal auf welchem Weg du die Filter entsorgst.