Kugelschreiber entsorgen (vermeide 3 Fehler) ­čľŐ

Ja, du kannst sogar bei der Entsorgung von Kugelschreibern etwas falsch machen.

Wir zeigen dir, wie du dagegen die Umwelt sch├╝tzt. Keine Angst, es ist ganz einfach!

 

Knackig: Alte Kugelschreiber richtig entsorgen

  • Kulis geh├Âren in den Restm├╝ll, nicht in die Gelbe Tonne.
  • Bau den Stift auseinander, bevor du die Bestandteile in den Abfall wirfst.
  • Besser als wegschmei├čen: Recycling (siehe unten)!

 

Fehler #1: Der falsche M├╝ll

Viele Menschen werfen die Schreibstifte in den Gelben Sack, den umgangssprachlichen ÔÇ×Plastikm├╝llÔÇť. Aber: Dort hinein geh├Âren ausschlie├člich Verpackungen. Dazu z├Ąhlt der Kuli nicht.

In welchen M├╝ll kommen Kugelschreiber sonst?

In den Restm├╝ll. Und zwar egal, aus welchem Material (Plastik, Pappe, Metall) er besteht.

F├╝r gro├če Mengen (wie von Firmen, die ein B├╝ro aufl├Âsen) gelten andere Regeln. Frag am besten beim Wertstoffhof in deiner N├Ąhe nach. Oder lies unten bei Punkt #3 weiter.

PS: Wenn du nur deine Kugelschreibermine entsorgen m├Âchtest, kommt diese auch in den Restm├╝ll. Das ist zum Beispiel bei nachf├╝llbaren Stiften der Fall.

 

Fehler #2: Im Ganzen wegwerfen

Mit einem schnellen Handgriff kannst du das Recycling vereinfachen. Dreh die Verschlusskappe auf, nimm die Feder und die Mine aus dem Stift und wirf alles getrennt in die Restm├╝lltonne. 

Im Entsorgungsbetrieb k├Ânnen dann Metall, Plastik und Co. leichter verarbeitet werden.

 

Fehler #3: Direkt wegschmei├čen statt recyceln

Zwei interessante Optionen f├╝r gr├Â├čere Mengen:

Es gibt Sammelstellen, bei denen du deine leeren Kugelschreiber kostenlos abgeben kannst. Die Sammelstellen (oft Kinderg├Ąrten oder Vereine) leiten die Schreibger├Ąte an die Organisation TerraCycle weiter und erhalten daf├╝r einen kleinen Geldbetrag. Hier findest du Sammelstellen in deiner Umgebung.

Aus den Rohstoffen wird dann neues Recyclingmaterial gewonnen. Geht ├╝brigens auch f├╝r Textmarker, Fineliner und Co.!

Was kannst du sonst tun mit den gebrauchten Dingern?

Es gibt viele Sammler*innen, die sich ├╝ber eine Spende freuen. Frag zum Beispiel einmal beim Club der Kugelschreibersammler Deutschlands nach. Ja, den gibt es wirklich!

Oder kauf Kugelschreiberminen nach, statt den gesamten Kuli wegzuwerfen.