Schmuck entsorgen: Vermeide diese Fehler! ­čĺŹÔŁî

Deine Klunker haben Funkeln und Glitzern verloren? Du tr├Ągst deinen Modeschmuck nicht mehr? Deine Kette ist komplett verknotet oder gerissen? Oder hast du Juwelen geerbt? Erfahre, wie du deinen alten Schmuck richtig entsorgst und welche Fehler du unbedingt vermeiden solltest.

 

Kurz: Wie und wo entsorge ich alten Schmuck?

  • Bei der Entsorgung kommt es auf das Material an.
  • Billigen Modeschmuck kannst du in die Restm├╝lltonne werfen.
  • Du kannst Schmuck verkaufen oder verschenken. 
  • Besonders wertvolle St├╝cke solltest du nicht unbedacht entsorgen ÔÇŽ

 

Verschiedener, alter Schmuck mit einem Schild auf dem steht: "zu verschenken".
Schmuck, der dir nicht mehr gef├Ąllt und den du entsorgen willst, kannst du beispielsweise verschenken.

 

Genauer: In welchen M├╝ll kommt alter oder kaputter Schmuck? 

Je nach Material und Zustand hast du verschiedene M├Âglichkeiten deine alten Klunker loszuwerden. 

 

Darf Modeschmuck in den Restm├╝ll?

Kaputten, wertlosen Modeschmuck kannst du meist bedenkenlos in die Restm├╝lltonne werfen. 

 

Nie in die Gelbe Tonne! Oder?

Die Gelbe Tonne oder der Gelbe Sack sind f├╝r Verpackungsm├╝ll. Schmuckst├╝cke aus Plastik haben darin nichts zu suchen.

 

Einzige Ausnahme sind Wertstofftonnen. Wenn es diese in deiner Region gibt, darfst du Ringe, Ohrringe, Ketten und Co. aus Kunststoff darin entsorgen. 

 

Verlust vermeiden: Silber- und Goldschmuck, Edelsteine und historische Sch├Ątze

Auch wenn die St├╝cke kaputt oder unsch├Ân sind: Alles, was aus edleren Metallen, Perlen oder Edelsteinen besteht, solltest du nicht einfach wegwerfen.

 

├ähnlich wie bei alten Bilderrahmen oder besonderen Leinwand-Gem├Ąlden (links) riskierst du sonst gro├čen Verlust.

 

Du kannst deine alten Juwelen auch von einem ge├╝bten Auge betrachten lassen. So erf├Ąhrst du den gesch├Ątzten Wert der St├╝cke, oder wenigstens den Materialwert.

 

Allerdings ist die Sch├Ątzung meistens nicht ganz billig. Du solltest dir also vorher im Klaren sein, ob es dir die Einsch├Ątzung wert ist.

 

Exemplare aus Edelmetallen kannst du bei einem Edelmetallankauf loswerden. Allerdings werden die Accessoires dann meist eingeschmolzen.

 

Bei besonderen oder alten St├╝cken mit historischem Wert ist das Einschmelzen vielleicht nicht der richtige Weg? Du kannst nach einem Auktionshaus, einem Juwelier, einer Juwelierin oder einem Antiquit├Ątenhandel suchen, der dir die Klunker zu einem guten Preis abnimmt.

 

Schmuckst├╝cke von Verstorbenen: Hoher emotionaler Wert?

 

Du hast ein Schmuckst├╝ck geerbt

 

Dann solltest du dich vor dem Weggeben fragen: Wie hoch ist der emotionale Wert f├╝r mich oder andere Angeh├Ârige? 

 

Vielleicht freut sich jemand aus der Familie ├╝ber die staubige Perlenkette und m├Âchte sie tragen oder als Andenken behalten?

 

Hausmittel nutzen: Reinigen und Entknoten

├ľl, Cola, Backpulver? 

 

Bei Exemplaren mit hohem emotionalem Wert und Lieblingsst├╝cken lohnt sich vielleicht eine Reparatur? Und in jedem Fall eine vorsichtige Reinigung

 

Mit einfachen Hausmitteln geht das oft sogar g├╝nstig zu Hause.

 

F├╝r das Entwirren und Entheddern von Ketten und Armb├Ąndern gibt es n├╝tzliche Tipps und Tricks.

 

Vorsicht Bu├čgeldgefahr bei Armbanduhren! 

Ja, deine alte Armbanduhr ist auch ein Schmuckst├╝ck. Allerdings ist sie auch ein kleines Elektroger├Ąt, ├Ąhnlich wie Taschenrechner oder Blutdruckmessger├Ąte.

 

Wegen der verbauten Elektronik darf die Uhr nicht in der Tonne landen. Bei falscher Entsorgung musst du mit einem Bu├čgeld rechnen.

 

Wohin mit billigem Schmuck? Verschenken, spenden, Flohmarkt oder basteln

Auch billige, unechte Klunker musst du nicht einfach wegwerfen. Spende oder verschenke sie an jemanden, dem sie gefallen. 

 

Oft freuen sich Kinder ├╝ber alte Accessoires und spielen gerne damit – nat├╝rlich erst, wenn sie alt genug sind, um die Perlen und Co. nicht zu verschlucken. 

 

Auch auf Flohm├Ąrkten kannst du vielleicht Abnehmer*innen finden. Oder du versuchst dein Gl├╝ck bei Plattformen wie ebay-Kleinanzeigen oder Vinted.

 

Du kannst auch ein Upcycling-Projekt starten und die alten Perlen und Steinchen f├╝r DIYs nutzen.