Leinwand entsorgen: Kunstwerk, Gift oder M├╝ll? ­čÄĘ

Du wei├čt nicht, wohin mit der alten Leinwand? Der bespannte Keilrahmen ist bemalt? Oder noch leer? Aber du willst keine Kunstkarriere starten? Dann erf├Ąhrst du hier, wie du das Teil entsorgst. Au├čerdem solltest du ein paar Fehler vermeiden, um weder finanziellen Verlust, noch Vergiftungen zu riskieren.

 

Kurz: Wie und wo entsorgt man eine Leinwand?

 

  • Je nach Gr├Â├če kannst du sie auf dem Sperrm├╝ll, einem Wertstoffhof oder im Restm├╝ll entsorgen.
  • Verschenke, verkaufe oder spende leere Leinw├Ąnde!
  • ├ťbermale oder verschenke Gem├Ąlde. Achtung, dass du keinen Verlust machst! 
  • Dia-Leinw├Ąnde m├╝ssen teilweise zum Sonderm├╝ll, sonst auf den Sperrm├╝ll.

 

In welchen M├╝ll kommen alte Leinw├Ąnde und Keilrahmen?

 

Je nach Gr├Â├če und Zustand des Objekts gibt es verschiedene Optionen. Wenn das gute St├╝ck komplett kaputt und nicht mehr zu retten ist, bleibt nichts als weg damit. Aber wie und wo? 

 

Nie in den Bio- oder Papierm├╝ll damit

 

Auf die Frage, ob das alte Teil in den Bio- oder Papierm├╝ll darf, gibt es eine klare Antwort: Nein. 

 

Es handelt sich bei Keilrahmen und Tuch nicht um reine Naturprodukte, die in den Biom├╝ll wandern d├╝rfen. Ebenso wenig geh├Ârt die wei├če Wand in den Papierm├╝ll. 

 

Passt der Rahmen in den Restmu╠łll?

 

Kleine, kaputte und zerbrochene Keilrahmen kannst du in die Restm├╝lltonne werfen. Egal, ob mit Leinen, Jute, Baumwolle, Eukalyptus oder einer Kunstfaser bespannt. Gleiches gilt f├╝r alte oder zerrissene Leinent├╝cher.

 

Zwei bunt bemalte Bilderrahmen in verschiedenen Gr├Â├čen.
Je nach Gr├Â├če m├╝ssen alte Bilderrahmen unterschiedlich entsorgt werden.

 

Werden sie beim Sperrm├╝ll mitgenommen?

 

Gro├če Keilrahmen passen nicht in den Hausm├╝ll. Deshalb musst du sie auf den Sperrm├╝ll stellen oder zum Wertstoffhof in deiner Region bringen.

 

Bemalte Leinw├Ąnde wegwerfen: Was gibt es zu beachten?


Fragst du dich, ob du auch ein Gem├Ąlde ohne Bedenken einfach so wegwerfen kannst? Im Grunde ja. 

 

Trotzdem solltest du nicht voreilig handeln, um weder dir noch anderen oder der Umwelt zu schaden. 

 

Vorsicht, giftige Farben entsorgen

 

Macht es einen Unterschied, welche Farben verwendet wurden? 

 

Jein, eigentlich sind getrocknete ├ľl- und Acrylfarben unbedenklich. Beim Trocknen verfliegen die bedenklichen Stoffe im Normalfall. 

 

Frisch gemalte, noch feuchte Bilder oder fl├╝ssige Farbreste darfst du allerdings nicht in den normalen Hausm├╝ll werfen.

 

Wichtig: Bei einigen Kunstwerken, wie zum Beispiel ├Ąlteren Gem├Ąlden, k├Ânnten Farben verwendet worden sein, die giftige Chemikalien enthalten. Beispielsweise Bleiwei├č. 

 

Hier ist besondere Vorsicht geboten! Sie m├╝ssen gegebenenfalls als Sonderm├╝ll abgegeben werden.

 

Ist das Sonderm├╝ll? 

 

Du bist dir unsicher, ob es sich bei den Farben deines Bildes um giftige, gesundheits- oder umweltsch├Ądliche Farben handelt? 

 

Frag am besten bei der Abfallentsorgung in deiner Region nach. Dort wird dir gesagt, wie du vorgehen sollst. So gehst du auf Nummer sicher und vermeidest Bu├čgelder, Gesundheitsrisiken und die Sch├Ądigung der Umwelt. 

 

Ist dein Leinwandbild Kunst oder kann es wirklich weg? 

 

Vermeide den Fehler, das Gem├Ąlde voreilig wegzuwerfen! Stelle sicher, dass es sich nicht um ein Kunstwerk mit Wert handelt.  

 

Frage am besten bei jemandem, der sich auskennt, zum Beispiel bei einem Kunstmuseum oder einem seri├Âsen Auktionshaus. Denn genau wie bei alten Bilderrahmen kann es sich hier um ├╝berraschende Sch├Ątze handeln. 

 

Auch den sentimentalen Wert von selbstgemalten Bildern solltest du nicht untersch├Ątzen. Frage dein Zukunfts-Ich vorm Wegwerfen, ob es sich in 20 Jahren ├╝ber das ein oder andere selbst gemalte Kunstwerk aus der Vergangenheit freut. 

 

Bessere Ideen als einfach in den M├╝ll? 

 

Egal ob leer oder bemalt: Dem guten St├╝ck ein zweites Leben zu schenken ist besser als der direkte Weg in die Tonne. 

 

Die leere Leinwand – Angst vor dem wei├čen Blatt? 

 

Das Bild ist noch leer? Und du willst nicht zum K├╝nstler oder zur K├╝nstlerin werden? 

 

Dann verkaufe oder spende sie! Los wirst du das gute St├╝ck zum Beispiel bei eBay Kleinanzeigen oder bei einem Recycling-Kaufhaus in deiner N├Ąhe.

 

Gem├Ąlde verkaufen, verschenken oder spenden 

 

Vielleicht lohnt es sich, das Kunstwerk nicht direkt in die Tonne zu verfrachten. Auch bedruckte Leinw├Ąnde k├Ânnen einiges wert sein. Gem├Ąlde und Kunstdrucke, solltest du also m├Âglichst verkaufen, verschenken oder spenden. 

 

Reparieren statt Verbannen

 

Vielleicht l├Ąsst sich der bespannte Keilrahmen mit einigen Handgriffen und ein paar neuen Tackernadeln reparieren

 

Wenn nur das Leinen kaputt ist und der Rahmen noch in Takt, bespanne ihn neu. Oder rette einen verzogenen Keilrahmen mit etwas handwerklichem Geschick im Handumdrehen.

 

Lust handwerklich aktiv und kreativ zu werden? 

 

Wenn du selbst gerne k├╝nstlerisch aktiv bist, wie w├Ąre es mit wei├č ├╝berstreichen oder ├╝bermalen? So haben das schon die gro├čen K├╝nstler und K├╝nstlerinnen vor hunderten von Jahren gemacht. 

 

Oder du drehst den Rahmen um und bemalst die Wand von innen, wie in dieser DIY-Anleitung gezeigt. Weitere Ideen f├╝r Upcycling und do it yourself-Gem├Ąlde findest du zum Beispiel auf Pinterest.

 

Film- und Dia-Leinw├Ąnde entsorgen ­čÄ×´ŞĆ 

 

ÔÇ×H├Ą warte?! Was f├╝r Kunstwerk und Keilrahmen?ÔÇť, denkst du gerade? Dann hast du wohl eine Dia- oder Filmleinwand zu Hause.

 

Diese Projektionsleinw├Ąnde geh├Âren aufgrund ihrer Gr├Â├če auf den Sperrm├╝ll oder Wertstoffhof

 

Vorsicht! Projektionsfolien sind h├Ąufig chemisch beschichtet. Diese Beschichtung kann giftig sein. Dann musst du sie beim Sonderm├╝ll abgeben. Manche Hersteller bieten auch eine R├╝cknahme an.